Skip to main content
  • en
  • de
  • es

Marvão


Marvão Je weiter man durch die Korkeichen Wälder die Serra de São Mamede hochsteigt, desto deutlicher sieht man die Umrisse der mächtigen Burg und der Festungsmauern der Burganlage Marvão.

Sobald man durch eines der beiden Stadttore eintritt winden sich schmale gepflasterte Wege zwischen weißen Häuserreihen steil hinauf bis zur uneinnehmbar scheinenden Burg aus dem 13. Jahrhundert. Von dort eröffnet sich ein phantastischer 360 Grad Panorama Ausblick weit über die Grenze nach Spanien hinein und bis tief in den Alentejo.

Im Winter sieht man bis zu den schneebedeckten Bergen der Sierra de Estrela im Norden. Marvão ist das am höchsten gelegene Dorf des Landes und ohne Zweifel eine der beeindruckenste Festungen Portugals.